General

Download PDF by Reiner Heckl: Mit Kollegialen Grüssen ...: Sprachdummheiten in der Medizin

By Reiner Heckl

ISBN-10: 3798516189

ISBN-13: 9783798516182

ISBN-10: 3798516200

ISBN-13: 9783798516205

Warum ist die „Medizinersprache“ stilistisch oft so schlecht? Der Autor spürt die Gründe dafür auf und zeigt die gedanklichen Abgründe hinter unbedachten Formulierungen, um sie dann humorvoll-ironisch – und nicht ohne beißenden Spott – in zahlreichen Glossen kunstfertig aufzuspießen. Eine feuilletonistische Stilfibel und Sprachlehre mit Anregungen zum scharfen klinischen Denken, angereichert mit einer guten element Medizinkritik. Der Band enthält ein ausführliches Glossar mit den häufigsten Stilfehlern und Manierismen in medizinischen Texten.

Show description

Read Online or Download Mit Kollegialen Grüssen ...: Sprachdummheiten in der Medizin PDF

Similar general books

New PDF release: Advances in Monitoring and Modelling Algal Blooms in

This ebook describes crucial ideas of and techniques to tracking and modeling algal blooms. Freshwater algal blooms became a becoming hindrance world wide. they're as a result of a excessive point of cyanobacteria, quite Microcystis spp. and Cylindrospermopsis raciborskii, which may produce microcystin and cylindrospermopsin, respectively.

Extra info for Mit Kollegialen Grüssen ...: Sprachdummheiten in der Medizin

Example text

Dieses fremde Wort darf ruhig auch chinesisch sein. ■ 29 WARUM WIR ZU SPRACHSÜNDEN NEIGEN. ODER: MEME ALS GEFAHR Wenn Sie liebe Leserin, lieber Leser, sich nicht schon längst gefragt haben, warum wir denn zu so vielen Sprachsünden neigen, warum wir geradezu darauf versessen sind Anglizismen aufzusaugen, oder warum wir manierierte, unlogische, ja lächerliche Sprachwendungen kritiklos gebrauchen – dann werden Sie sich dies spätestens dann fragen, wenn Sie das Glossar gelesen haben. Wir Menschen haben den Drang – um vieles stärker als unsere Primatenvettern – alles Neue begierig aufzunehmen.

B. a.. Fast immer wird aber das Demenzsyndrom synonym für Demenz benützt, auch ganz unverfroren mit Alzheimer-Demenz. ➛ Schmerzsyndrom. Da aber die Demenz selbst schon ein Syndrom darstellt, ist das Demenzsyndrom in einem solchen Fall nur ein trivial aufplusternder Pleonasmus. ➛ Syndrom, ➛ depressives Syndrom. denken Wir denken, dass diese Störung psychosomatischer Natur ist. Unsere medizinischen, noch häufiger die nichtmedizinischen Denker, denken sicher nicht, dass sie denken, sondern sie denken, dass sie meinen, glauben, überzeugt sind oder wissen.

Während der Zeit, in der er auf diese merkwürdige Art durch die Gegend humpelte, gingen auch alle Jungen in der Gruppe ständig auf den Handgelenken. Es war zu einer vorübergehenden Mode geworden. Der Begriff Mem stammt von Dawkins (1976/1996) und wurde von Susan Blackmore (1999) weiter differenziert. Ein Mem ist ein Kulturelement, das nur durch Imitation – also nicht genetisch – weitergeben wird. Es ist gewissermaßen ein Baustein der kulturellen Evolution. Ich will auf die interessanten Folgerungen, die sich aus diesem – zugegebenermaßen noch sehr theoretischen – Begriff ergeben, nicht weiter eingehen, weil dies den Rahmen dieses kleinen Buches sprengen würde.

Download PDF sample

Mit Kollegialen Grüssen ...: Sprachdummheiten in der Medizin by Reiner Heckl


by Edward
4.3

Rated 4.38 of 5 – based on 14 votes