Mathematics

Read e-book online Biomathematische Modelle im Unterricht: PDF

By Christoph Ableitinger

ISBN-10: 3834813648

ISBN-13: 9783834813640

Viele gesellschaftspolitische Themen der vergangenen Jahre stehen in enger Verbindung zum Gebiet der Biomathematik. Das challenge des Generationenvertrages, die Ausbreitung von Epidemien, das Aussterben mancher Tierarten wie auch die Mechanismen der Evolution können durch mathematische Modelle beschrieben und erklärt werden. Das vorliegende Buch integriert diese Themen in einen modernen, anwendungsorientierten und didaktisch reflektierten Mathematikunterricht. Neben der umfassenden Behandlung der mathematischen und didaktischen Grundlagen wird je ein ausführlicher, direkt in der Klasse umsetzbarer Unterrichtsvorschlag zu den Themen Demographie, Populationsgenetik, Ökologie und Epidemiologie gemacht. Das Buch enthält zudem Aufgaben mit Lösungen.

Show description

Read or Download Biomathematische Modelle im Unterricht: Fachwissenschaftliche und didaktische Grundlagen mit Unterrichtsmaterialien PDF

Best mathematics books

Get Biomathematik: Mathematische Modelle in der Medizinischen PDF

Die Phänomene in Medizin und Computational existence Sciences lassen sich in wachsendem Maße mit mathematischen Modellen beschreiben. In diesem Buch werden Mechanismen der Modellbildung beginnend von einfachen Ansätzen (z. B. exponentielles Wachstum) bis zu Elementen moderner Theorien, wie z. B. unterschiedliche Zeitskalen in der Michaelis-Menten-Theorie in der Enzymkinetik, vorgestellt.

Extra resources for Biomathematische Modelle im Unterricht: Fachwissenschaftliche und didaktische Grundlagen mit Unterrichtsmaterialien

Example text

Endemie: Mit dem Begriff Endemie bezeichnet man das dauerhafte, relativ konstante, jedoch im Unterschied zu anderen Regionen gehäufte Auftreten einer Krankheit in einem begrenzten Gebiet. Die Anzahl der Erkrankten bleibt dabei also im Wesentlichen konstant. Handelt es sich um eine überregionale, also länder- oder kontinentenübergreifende Ausbreitung, so spricht man von einer Pandemie. 3 Mathematische Epidemiologie Es hat sich in den letzten etwa 100 Jahren eine eigene mathematische Disziplin, die Mathematische Epidemiologie entwickelt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Verlauf von Epidemien mathematisch zu beschreiben.

Selbstverständlich könnte die betrachtete Sonnenblume nicht für alle Zeiten auf diese Art weiterwachsen. Misst man die Höhe der Sonnenblume über den 50. 7. Zeichnen Sie die Messwerte in ein geeignetes Koordinatensystem! Nähern Sie die Daten durch ein logistisches Wachstumsmodell an! Wie könnte man „messen“, ob das Modell die realen Daten gut annähert? 8 angewachsen16 . Vergleichen Sie das logistische Modell (N1 = 6, r = 0,002 55 und K = 317) mit den realen Daten! Wo liegen die Schwächen des logistischen Modells in diesem Beispiel?

Er wollte – nach eigenen Angaben – neue Farbenvarianten bei der künstlichen Befruchtung von Zierpflanzen erzielen28 . Vom Stift bekam er einen 35 mal 7 Meter großen Geländestreifen zur Verfügung gestellt, auf dem er seine Kreuzungsversuche durchführen konnte. Bis zur Beendigung seiner Forschung vergingen insgesamt 8 Jahre. Er publizierte seine Ergebnisse im Jahr 1866 mit großer Präzision und sorgfältig gewählten Formulierungen29 . Er beschrieb in seinem Artikel die durchgeführten Testreihen, die von ihm observierten Merkmale an den Erbsensamen, 23 siehe [Löt90, S.

Download PDF sample

Biomathematische Modelle im Unterricht: Fachwissenschaftliche und didaktische Grundlagen mit Unterrichtsmaterialien by Christoph Ableitinger


by James
4.1

Rated 4.80 of 5 – based on 40 votes